Telefon +49 30 22 77 52 45 oder +49 22 72 99 92 377 | E-Mail georg.kippels@bundestag.de | | |

Neues von Erft & Spree – 18/2021

Neues von Erft & Spree – 18/2021

Klimaschutz umfassend betreiben Diese Woche hat der Klimaschutz uns Koalitionsfraktionen im Bundestag und auch viele Menschen im Land beschäftigt. Geärgert hat mich aber sehr, dass die SPD  nun im Nachhinein wieder so tut, als wäre sie an den bisherigen Vorgängen nicht beteiligt gewesen. Klar ist, auch die Union setzt auf mehr Tempo und mehr Ambitionen beim Klimaschutz und das auch umgehend. So...

mehr lesen
Neues von Erft & Spree – 17/2021

Neues von Erft & Spree – 17/2021

91,71% - Erneute Kandidatur für den Deutschen Bundestag Am vergangenen Freitagabend hat mich die Aufstellungsversammlung der CDU Rhein-Erft zum Direktkandidaten für die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag nominiert. Bei der unter höchsten Hygieneschutzmaßen durchgeführten Versammlung, die erstmalig gleichzeitig an zwei Veranstaltungsorte tagte und digital miteinander verbunden waren, durfte ich...

mehr lesen
Neues von Erft & Spree – 16/2021

Neues von Erft & Spree – 16/2021

Liebe Leserinnen und Leser, ich freue mich, dass ich Sie heute hier im neuen Look und mit neuem Titel für den Newsletter begrüßen darf. Neues von Erft & Spree erhalten Sie auf künftig wie gewohnt am Freitag, wo ich Ihnen von meiner Woche in Berlin oder im Rhein-Erft-Kreis das Neueste und Wichtigste berichte. Ich freue mich, wie immer, auf Ihr Feedback! In Berlin geht derweil eine...

mehr lesen
Rundbrief Aktuell 15/2021

Rundbrief Aktuell 15/2021

Viertes Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite Kaum ein Thema wird in diesen Tagen intensiver diskutiert, als das sogenannte 4. Bevölkerungsschutzgesetz. Wir wissen, dass das Coronavirus durch die Mutationen inzwischen ansteckender als zu Beginn der Pandemie ist und zudem zu schwereren Krankheitsverläufen führt. Ein Blick auf die Intensivstationen...

mehr lesen
Rundbrief Aktuell 14/2021

Rundbrief Aktuell 14/2021

Wir müssen die dritte Welle brechen – Ein bundeseinheitlicher Lockdown ist notwendig – Alles andere ist ein Spiel mit dem Feuer Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat heute in einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem RKI erklärt, dass konsequente und bundeseinheitliche Schritte zur Eindämmung der Pandemie notwendig sind. Dem kann ich nur ausdrücklich zustimmen. Wenn die dritte Welle nicht...

mehr lesen
Rundbrief Aktuell 13/2021

Rundbrief Aktuell 13/2021

Ein ruhiges und gesundes Osterfest Liebe Bürgerinnen und Bürger,   erneut zwingt uns die Corona-Pandemie auch in diesem Jahr zu einer massiven Einschränkung und Aussetzung unserer sonst so liebgewonnen Osterfeierlichkeiten im Kreise unserer Familie und Freunde. Dies ist schmerzhaft aber erforderlich, da die prognostizierte dynamische Entwicklung des Virus ausgerechnet in diesen Tagen einen...

mehr lesen
Rundbrief Aktuell

Hier können sie den Rundbrief Aktuell abonnieren: